Dank an Samuel Zingg

Die SP Glarus Nord dankt Samuel Zingg für seine Kandidatur und seinen grossen Einsatz im 1. Wahlgang vom 9. Juni 2024. Für den zweiten Wahlgang empfiehlt die SP Glarus Nord nun Ruedi Schwitter von der GLP als Kandidaten für das Gemeindepräsidium am 30. Juni 2024. Der Vorstand der SP Glarus Nord

Weiterlesen

Es sprechen vielfältige Gründe für ein JA zur Prämien-Entlastungs-Initiative

Heute danken wir allen, die sich für ein Ja zur Prämien-Entlastungs-Initiative einsetzen – zum Beispiel mit der Verteilung von Flyern und Abstimmungszeitungen, mit Gesprächen in der Familie, im Freundeskreis oder im beruflichen Umfeld, mit der Organisation und Umsetzung von Aktionen oder einfach mit der eigenen Stimme. Stellvertretend für alle Unterstützer:innens stehen die Autor:innen von Leser:innenbriefen: […]

Weiterlesen

Öffentlicher Info-Abend zur Prämien-Entlastungs-Initiative mit Barbara Gysi

Der überwältigende Abstimmungserfolg der 13. AHV-Rente motiviert die SP für das nächste Ja zu mehr sozialer Schweiz. «Wir können am 9. Juni auch die Prämien-Entlastungs-Initiative gewinnen», ist die SP-Fraktionspräsidentin im Glarner Landrat, Sabine Steinmann, überzeugt. In den letzten zwanzig Jahren haben sich die Krankenkassen-Prämien mehr als verdoppelt. Gleichzeitig geben die Kantone weniger Geld für Prämienverbilligungen […]

Weiterlesen

Ja zum Stromgesetz, nein zur Impfpflicht-Initiative

Die SP Glarus Nord verteidigt am 9. Juni nich nur das Gemeindepräsidium von Thomas Kistler mit Samuel Zingg. Auch bei den nationalen Abstimmungen setzt sie sich mit ihren Parolen ein. Ja zum Stromgesetz Zur Vorstellung des Stromgesetzes empfing die SP Glarus Landrat Kaj Weibel von den Grünen Glarus. Er überzeugte die Anwesenden mit einem engagierten […]

Weiterlesen

Ja zur Prämien-Entlastung, nein zur Kostenbremse

Die SP Glarus Nord verteidigt am 9. Juni nich nur das Gemeindepräsidium von Thomas Kistler mit Samuel Zingg. Auch bei den nationalen Abstimmungen setzt sie sich mit ihren Parolen ein. Ja zur Prämien-Entlastungs-Initiative Der überwältigende Abstimmungserfolg der 13. AHV-Rente motiviert die SP für das nächste Ja zu mehr sozialer Schweiz. «Wir können am 9. Juni […]

Weiterlesen

Sich engagieren lohnt sich

Sowohl unsere Gemeinden als auch unser Kanton steuern auf finanziell herausfordernde Zeiten zu. Das passiert weder zum ersten noch zum letzten Mal. Man könnte sich also auch die Frage stellen: «Lohnt sich die Aufregung und der politische Einsatz?» Ich antworte überzeugt mit: Ja, Engagement lohnt sich! Autor: Samuel Zingg, Landrat, Glarus Nord Auch als Lehrperson […]

Weiterlesen

Nach der Landsgemeinde ist vor der nationalen Abstimmung

Eine angenehme und friedliche Landsgemeinde 2024 ist seit einer Woche Geschichte. Aus einer sozialdemokratischen Pause wird aber so schnell nichts. Am 9. Juni 2024 stehen nationale Abstimmungen an, die für das Zusammenleben der Menschen in der Schweiz wichtig sind. Am gleichen Wochenende wählt Glarus Nord einen neuen Gemeindepräsidenten. Die SP Glarus Nord verteidigt das Gemeindepräsidium […]

Weiterlesen

Landsgemeinde-Beizli am Flohmarkt

Auch dieses Jahr betreibt die SP wieder das Landsgemeinde-Beizli am Flohmarkt vom Samstag, 4. Mai. Alle sind herzlich eingeladen, sich bei einem Getränk und einem Stück Kuchen persönlich bei den Vertreter:innen der SP über die einzelnen Geschäfte zu informieren.

Weiterlesen

Zwei Nominationen für das Obergericht

Die Sozialdemokratische Partei (SP) Kanton Glarus nominiert zwei Personen für die beiden offenen Ämter im Obergericht – eine Frau aus einer befreundeten Partei und einen Mann aus den eigenen Reihen. Mit Yannick Schiess aus Rüti nominiert die SP Kanton Glarus einen bekannten und bestens geeigneten SP-Mann für das Obergericht. Der 36-jährige arbeitet an der Universität […]

Weiterlesen

Die SP-Parolen für die Landsgemeinde

Am meisten zu reden gab am SP-Parteitag die Erweiterung der Berufsfachschule in Ziegelbrücke. Der Parteipräsident empfahl, die Vorlage zu befürworten, obwohl die Umsetzung Mängel hat. «Dass die Schule nicht in der Höhe erweitert werden kann, ist das Resultat eines schlecht ausgeschriebenen Wettbewerbs», erklärt Christian Büttiker den Wermutstropfen, den es zu schlucken gibt. Ein Nein und […]

Weiterlesen